So regeln Sie die Formalitäten

 

Ab dem 3. Geburtstag eines Kindes bis zum Schuleintritt haben die Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz für ihr Kind. Mit der Anmeldung wird die Pädagogische Konzeption der Einrichtung anerkannt. 

Übersteigt die Zahl der Anmeldungen die verfügbaren Betreuungsplätze, erfolgt die Vergabe grundsätzlich nach dem Lebensalter des Kindes unter Berücksichtigung sozialer und pädagogischer Gesichtspunkte. Soweit Kinder nicht, oder nicht zu den gewünschten Bedingungen in den Tageseinrichtungen aufgenommen werden können, werden diese auf Wunsch in einer Warteliste geführt und im Rahmen frei werdender Kapazitäten entsprechend der für die Platzvergabe maßgebenden Kriterien berücksichtigt. 

 

Freie Plätze in den Kindertagesstätten werden grundsätzlich zum  01. August eines Jahres oder mit Eintreten des Rechtsanspruchs vergeben.

 

Die Anmeldungen für alle KiTas in der Samtgemeinde Nenndorf erfolgen                    ab dem 01. Februar 2019 über das neue Online-Portal Little Bird. Ab sofort werden keine Anmeldeformular mehr heraus gegeben und angenommen. Bitte warten Sie mit der Anmeldung bis zur Liveschaltung des Online-Portals im Februar 2019.

Alle Kitas in der Samtgemeinde Nenndorf stellen sich im Little Bird-Portal vor.          Mit der Anmeldung wird die pädagogische Konzeption der Einrichtung anerkannt.

 

Abmeldungen für Kindergartenplätze bedürfen der Schriftform und sind zum Ende eines Monats möglich. Sie sind bis zum 15. des Monats, mit dessen Ablauf die Betreuung beendet werden soll, zu erklären.

 

Seit dem 01. August 2018 kommen die neuen Regelungen zur "Gebührenfreiheit" zum Tragen: Die Eltern von Kindergartenkindern in Niedersachsen müssen ab sofort keine Gebühren mehr für den Besuch einer Kindertageseinrichtung (bis zu 8 Stunden) bezahlen. Wenn die Betreuungszeit 8 Stunden übersteigt, werden Kosten fällig. Mit dem Start des Kindergartenjahres am 1. August 2018 entfallen die Elternbeiträge für die Betreuung von Kindern ab drei Jahren bis zur Einschulung mit dem Ziel, dass alle Kinder in Niedersachsen die gleiche Bildungs- und Teilhabechance erhalten- unabhängig von sozialem und wirtschaftlichem Status ihrerEltern.

 

 

Für die Kinder mit zusätzlichem Förderbedarf (Integrationsplätze) 

gibt es einen anderen Aufnahmeprozess. Die Anmeldung findet ebenfalls über Little Bird statt. Nähere Informationen und Erläuterungen zum Aufnahmeprozess erhalten Sie im Regionalen Konzept, sowie auf dieser Homepage. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an die Kindergartenleitung oder die Teams der Integrationsgruppen.

 

Zu einem Informationsgespräch oder einem Besuchstermin nach telefonischer Absprache möchten wir Sie jederzeit herzlich einladen.

Liveschaltung ab 04.02.19! ...vorher ist der Link nicht aktiv.