Integrative Kindertagesstätte Haste mit Waldgruppe
Integrative Kindertagesstätte Haste mit Waldgruppe 

Lernbereiche / Erfahrungsfelder

Im niedersächsischen Orientierungsplan wird das Bildungsverständnis für den Elementarbereich formuliert. Bildungsziele sind in Lernbereiche untergliedert.

Die Lernbereiche werden komplex angelegt und nicht nach Art von Schulfächern abgearbeitet. Praktisch werden die Bildungsziele in mehreren Lernbereichen zugleich verfolgt. Alle Teile lassen sich miteinander kombinieren. Im Laufe der gesamten Kindergartenzeit -meist mehrere Jahre- sollen alle Lernbereiche auf die eine oder andere Weise Berücksichtigung finden.

 Der „Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder“ sieht es vor, dass jede Einrichtung ihre eigenen Schwerpunkte setzt.

Wir sehen unsere Schwerpunkte in folgenden Bereichen:

Weitere Lernbereiche:

Tiergestützte Pädagogik

Wir wissen um den hohen Nutzen der tiergestützten Pädagogik für Kinder. Darum haben die Begegnungen zwischen den KiTakindern und Tieren jeglicher Art in den vergangen Jahren für uns immer mehr an Bedeutung gewonnen. Wo immer die Chance besteht, ermöglichen wir unseren KiTa-Kindern Kontakte zu Tieren und unvergessliche Erfahrungen im Umgang und mit der Pflege der Tiere.

Zu unseren Projekten gehören neben Ausflügen und Kooperationen auch das Brüten von Küken in einer Brutmaschine und die zeitlich berenzte Aufzucht, sowie Besuche des Hühnermobils über mehrere Wochen und spontane Begegnungen. Unser Außengelände beherbergt seit Jahren auffallend viele Singvögel, Kleinnager und Igel. Gemeinsam mit den Kindern schaffen wir die optimalen Bedingungen dafür. Wir stellen Nistkästen und ein Igelhaus bereit, füttern die Vögel in Vogelhäuschen und sorgen mit ausgewählten Staudenbeeeten/Blühpflanzen/Hochbeeten/Sträuchern für ausreichend Insekten. Gelegentlich besucht Molly (Goldenretriever Hündin) unsere Waldgruppe. In Planung ist gerade unser neues Aquarium.

 

Wir nutzen die positive Wirkung der Tiere bei Bildungsprozessen:

  • Steigerung des Verantwortungsbewusstseins
  • Stärkung des Selbstwertgefühls, Persönlichkeitsbildung
  • Förderung des Sozialverhaltens
  • Unterstützung kognitiver Fähigkeiten/lebenspraktische Erfahrungen
  • Förderung der motorischen Fähigkeiten
  • Zulassen von Körpernähe
  • Stressabbau, Tiere als Antistressor
  • Verbesserung des Gruppenklimas
  • Einhaltung von Regeln/Strukturen/Abläufen
  • Förderung des Umweltbewusstseins

Wir sind für Sie da

Integrative Kindertagesstätte    Haste

Leitung: Ilka Klingenberg

Öffnungszeiten

MO. - FR.

7:00 bis 17:00 Uhr

Telefon

05723 -  9080370

  

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular

Aktuelles

KiTa-News

Wir wünschen allen Familien tolle Ferien... den zukünftigen Schulkindern einen guten Start in die Schulzeit...und freuen uns darauf, ab dem 01. September (mit den alten Kindern) die neuen Kinder willkommen zu heißen.

 

 

 

 

 

 

 

Kindertageseinrichtung

der Samtgemeinde

Nenndorf

Sie sind Besucher Nummer...

...seit der Aktualisierung unserer Homepage im Februar 2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Integrativer Kindergarten Haste